SHENYANG
 
GermanButcher126
 
Emil122
 
Henn96110
 
OCH110
 
Kotletten-Hors109
 
JOMDA88108
 
kicker105
Powertwin102
Bayerinshangha101
NurDerFCB101
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA8878
Krissi1270
Appel70
 
Bayerinshangha67
 
Mr-URSTOFF63
 
sarita62
 
Lupo61
 
shanghai1160
Kotletten-Hors60
nochnefee59
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Treffen
Shenyang-Pressespiegel 
Raumfahrt: Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond
(22. Februar) Landungen auf dem Mond können bisher nur die Großmächte Russland, USA und China vorweisen. Jetzt zieht Israel nach. Dessen Sonde könnte das erste privat finanzierte Mini-Raumschiff werden, das die Oberfläche eines anderen Himmelskörpers erreicht.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Schwache Konjunkturdaten würgen Rally an der Wall Street ab
(22. Februar) New York - Schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten haben der Kursrally an der Wall Street ein Ende gesetzt. Der Dow Jones gab um 0,40 Prozent auf 25 850 Punkte nach. Der Dow war in den vergangenen drei Tagen jeweils auf neue Höchststände seit Anfang Dezember gestiegen. Nichts Neues gab es derweil in Sachen Handelsgespräche. Unter der Leitung von US-Finanzminister Steven Mnuchin und dem Handelsbeauftragten Robert Lighthizer wurden die Verhandlungen zur Beilegung des US-Handelsstreits mit China in Washington fortgesetzt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Aktien: Dax kann sich behaupten
(22. Februar) Der Dax kann seine Vortagesgewinne halten. Für leichten Optimismus sorgt die Aussicht auf einen Durchbruch im Handelsstreit zwischen den USA und China.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Naht Ende des Handelsstreits?
(22. Februar) Die USA und China arbeiten an Absichtserklärungen, mit denen die größten Streitpunkte beseitigt werden sollen, sagen Insider.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Sierens China: Notwendiger Perspektivwechsel
(22. Februar) Die Sicherheitskonferenz in München hat gezeigt: Die bisherige Weltordnung löst sich auf und Europa ist gezwungen, seine Interessen zu definieren und sich endlich auf eigene Beine zu stellen, meint Frank Sieren.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Huawei-Österreich-Chef Pan Yao: Wir werden der Anbieter mit dem größten 5G-Marktanteil sein
(22. Februar) Der chinesische Telekom-Riese ist nach Spionagevorwürfen auf einer medialen Charmeoffensive - auch in Österreich. Es steht viel auf dem Spiel: Noch in diesem Monat werden die Frequenzen für den Ausbau des neuen Netzwerkstandards versteigert.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Tweets - Trump will 6G-Mobilfunk
(21. Februar) US-Regierung fährt scharfen Kurs gegen den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei

Kommentare: 0
Klicks: 0
Geopolitik: Chinas Bagger schaufeln eine neue Weltordnung herbei
(21. Februar) Früher wurden Länder mit Armeen erobert. China setzt Matrosen und Arbeiter ein, um die größte Landnahme unser Zeit vorzunehmen. Ihre Bagger verwandeln internationale Meere in Hoheitsgebiete Pekings

Kommentare: 0
Klicks: 0
Netzpolitik - Huawei Österreich: Wir spionieren nicht
(21. Februar) Das Geschäft läuft für das chinesische Unternehmen weiter prächtig

Kommentare: 0
Klicks: 0
Autobauer: "Kenne keine Tabus": Audi-Chef will jede zehnte Führungskraft rausschmeißen
(21. Februar) Der neue Audi-Chef Bram Schot plant ein drastisches Sparprogramm. Eine komplette Management-Ebene soll rausfliegen, der Fokus des Autobauers auf Elektroautos und China verstärkt werden.

Kommentare: 0
Klicks: 0


shenyang.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise